Archive for February, 2006

community

Tuesday, February 21st, 2006

die frage ist ja auch, warum wir so sehr im wir verhaftet sind und ob dieses wir mehr umfasst, als das wir, welches wir gemeinhin als wir anzuerkennen bereit sind und ob es nicht auch ein anderes wir gibt, das wir gemeinhin nicht als wir begreifen sondern als den gegensatz zum wir, das aber trotzdem […]

gef?lligkeit

Friday, February 17th, 2006

in unserem wahn und unserer verbohrtheit wollen wir immer nur das sehen, was das scheinbar naheliegendste ist, wiewohl es auch das am weitesten hergeholte sein mag, aber f?r unser fehlgeleitetes empfinden macht es keinen unterschied, ob es tats?chlich oder scheinbar naheliegend oder entfernt ist, wir werden stets daraus machen, was uns gerade gef?llt oder wir […]

culture clash

Saturday, February 11th, 2006

die konflikte, um die es oberfl?chlich stets geht, sind die zwischen einem wir und einem anderen wir, und wer das vern?nftigere, erhabenere und in jeder weise gerechtfertigtere wir sei, aber unter der oberfl?che jedes wir und der konflikte zwischen den wirs geht es stets auch darum, mit allem gebotenen anstand, der sich aus den allerunbotm??igsten […]

under colleagues

Friday, February 10th, 2006

haben wir aber unsere beweggr?nde erst einmal gen?gend oder vermeintlich gen?gend erforscht und uns entsprechend gefoltert oder vermeintlich gefoltert in der absicht, unserer niedertracht gewahr und also herr zu werden, werden wir doch weiterhin mit den gemeinheiten und grausamkeiten derjenigen gefoltert, die sich keine rechenschaft ablegen ?ber ihre beweggr?nde und ?ber unsere forschungen lachen, aber […]